Einen gelungenen Saisoneinstieg gab es für unsere Tischtennisspieler. Durch die Strukturreform im bayerischen Tischtennisverband wurde viele Spielklassen neu zusammengestellt, so dass die erste Damen- und die erste Herrenmannschaft der SpVgg auf überwiegend unbekannte Teams treffen.

Die Damen befinden sich durch ihren Aufstieg im letzten Jahr nun in der Verbandsliga und gewannen ihr Auftaktspiel gegen den TTC Mainleus mit 8:5 und ihr zweites Spiel gegen den ATS Kulmbach mit 8:2.
Unsere Herren hatten in der Bezirksliga Gruppe 1 Nord/West einen durchwachsenen Start und konnten nur einen Sieg gegen den SC Markt Heiligenstadt mit 9:4 einfahren. Die beiden folgenden Partien gingen an die gegnerischen Teams.